Beim Verzehr von Rohen Lebensmitteln Müssen Küchengeräte Direkt Gewaschen Werden!

Was machen Sie normalerweise, nachdem Sie rohe Lebensmittel wie Fleisch geschnitten haben? Das Küchenwerkzeug am Tisch lassen? Oder direkt zum Schneiden anderer Kochzutaten wie Zwiebeln und Gemüse verwendet? Seien Sie vorsichtig, diese Angewohnheit ist sehr ungesund. Küchenutensilien, die zur Verarbeitung von Rohkost verwendet werden, müssen sofort mit Seife gewaschen werden.

Die Verwendung von Kochutensilien, die nicht sauber sind oder nicht mit verschiedenen anderen Lebensmittelzutaten kombiniert werden, kann zu Krankheiten führen. Besonders, wenn Sie dasselbe Küchenwerkzeug für Rohkost sowie Gemüse und Obst verwenden. Dies führt zu einer Kreuzkontamination. Was ist Kreuzkontamination? Warum sollten Sie das Küchengerät sofort nach der Verarbeitung von rohen Lebensmitteln waschen? Hier ist die Erklärung.

Was ist Kreuzkontamination?

Kreuzkontamination oder Kreuzinfektion ist die Übertragung von Schadorganismen zwischen Menschen, Küchen- und Haushaltsgeräten oder im Körper. Schädliche Organismen sind Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten. Diese Organismen können übertragen werden durch:

Besteck, Küchenutensilien oder nicht sterile medizinische Geräte

Husten und Niesen

Berührung zwischen Menschen

Kontaminierte Gegenstände berühren

Schmutziges Bett oder Küche

Kontaminiertes tierisches Fleisch

Eine der Bakterien in rohen Nahrungsmitteln wie Hühnchen sind die Bakterien Campylobacter und Salmonella. Diese beiden Bakterien können Lebensmittelvergiftungen, Erbrechen und Typhus verursachen. Die am häufigsten berichteten Symptome sind Übelkeit und Durchfall.

Küchengeräte können eine Quelle für die Übertragung von Krankheiten sein

Küchengeräte, die zur Verarbeitung von Lebensmitteln verwendet werden, können durch verschiedene Arten von fremden Organismen kontaminiert sein, die die Gesundheit der Familie schädigen.

Im Allgemeinen sind Küchengeräte, die dies auslösen können, Messer und Schneidbretter. Diese beiden Objekte verwenden Sie natürlich häufig, um verschiedene Arten von Gerichten zu verarbeiten. Was haben Messer und Schneidebrett mit Kreuzkontamination zu tun?

Das Messer dient zum Schneiden von Lebensmittelzutaten. Zum Beispiel Rohkost, Gemüse, Obst oder Kochgewürze. In rohen Lebensmitteln wie Huhn, Rind, Ziege, Garnele, Tintenfisch und natürlich in Bakterien. Besonders bei Hähnchen und Fleisch.

Wenn Sie mit demselben Messer Hühnchen, Fleisch und Gemüse schneiden, ist dies gefährlich. Die Bakterien im Huhn haften an dem Messer, das Sie verwenden, und haften an anderen Lebensmittelzutaten, die mit demselben Messer geschnitten wurden.

Nicht nur ein Messer, das dasselbe Schneidebrett verwendet, kann auch zu Kreuzkontaminationen und schließlich zu Krankheiten führen. Wie bei Messern können Bakterienkeime von rohem Hühnchen, die auf einem Schneidebrett geschnitten wurden, in das Gemüse und Obst gelangen, das Sie mit demselben Schneidebrett schneiden.

Tipps zur Reinigung und Pflege von Küchenutensilien

Daher ist es wichtig, jedes Messer und jedes Schneidebrett, das Sie zur Verarbeitung des Rohmaterials verwenden, von den reifen zu trennen.

Reinigen Sie Messer und Schneidebrett außerdem sofort vor und nach dem Gebrauch, um Lebensmittel unter fließendem Wasser zuzubereiten. Um sauberer zu werden, das Schneidebrett in warmem Seifenwasser einweichen.

Entsorgen Sie das Schneidebrett, wenn die Oberfläche tief geschnitten wurde, da der Einschnitt ein Ort sein kann, an dem Bakterien ausrutschen können.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *