7 Wichtige Nährstoffe, die der Körper täglich benötigt

Unser Körper benötigt jeden Tag 7 Arten von Nährstoffen, damit er nicht leicht krank wird. Komm schon, erfahre, was die Konsequenzen sind, wenn dir 7 dieser Nährstoffe fehlen oder übersteigen!

Kohlenhydrat

Kohlenhydrate sind die Hauptenergiequelle für den Körper. Der Körper wandelt einfachen Zucker und komplexe Stärke in Glukose um, um eine Energiequelle für die Körperzellen zu werden. Überschüssige Kohlenhydrate erhöhen das Körpergewicht, da sie vom Körper in Form von Fett gespeichert werden.

Wie vermeide ich überschüssige Kohlenhydrate?

Ändern Sie den Verzehr von weißem Reis, Kuchen und Weißbrot zu Hafer / Haferflocken, Sorghum, Quinoa, Karotten, Rüben und Nüssen mit hohem Ballaststoffgehalt und voller Mineralvitamine. Hohe faserige Kohlenhydrate machen Sie voll und voller Nährstoffe.

Wie viele Kohlenhydrate braucht der Körper?

Es wird empfohlen, 40% unserer Kalorien aus Kohlenhydraten zu gewinnen. In der Regel benötigen indonesische Frauen mit normalem Gewicht und normalen Aktivitäten nur 1.500 Kalorien / Tag. Bei einem Bezugswert von 40% benötigen wir 600 Kalorien / Tag aus Kohlenhydraten, was 3 Portionen weißem Reis / Tag entspricht.

PROTEIN

Proteine ​​sind nützlich für das Wachstum und die Reparatur von Zellen. Unser Körper zerlegt Proteine ​​in verschiedene Arten von Aminosäuren und wird dann von den Körperzellen für ihren Stoffwechselbedarf und ihr Wachstum absorbiert.

Wie viel Protein wird täglich benötigt?

Der Körper benötigt 0,8 g Protein pro 1 kg Körpergewicht. Der Proteinbedarf der Männer liegt also bei 44 g pro Tag und der der Frauen bei 36 g. Als Referenz entsprechen 36-44 Gramm Protein 1-2 Hähnchenbrust.

Was passiert bei Proteinüberschuss?

Es gibt viele Fälle, in denen wir oft mehr Protein konsumieren. Die häufigsten Folgen sind Gicht, erhöhter Cholesterinspiegel, erhöhtes Körpergewicht, beeinträchtigte Nierenfunktion und erhöhtes Krebsrisiko.

Um Proteinüberschuss zu vermeiden, stellen Sie einfach sicher, dass in 1 Teil unserer Nahrung nur 1-2 Arten von Proteinquellen wie Huhn, Fisch enthalten sind, oder ersetzen Sie diese durch pflanzliches Protein wie Bohnen, Samen, Tempeh und grünes Gemüse.

FAT

Fett ist eine reichhaltige Energiequelle, die die Aufnahme der Vitamine A, D, E und K und die Bildung von Hormonen im Körper unterstützt. Die besten Fettquellen sind Avocados, Nüsse, grünes Gemüse und Obst.

Wie viel Fett braucht der Körper?

Ein durchschnittlicher Erwachsener sollte 30% Fett, 30% Eiweiß und 40% Kohlenhydrate zu sich nehmen. Das aufgenommene Fett sollte Omega 3 und pflanzliche Öle enthalten. Bei einem Referenzwert von 1.500 Kalorien pro Tag entsprechen 30% Fett 450 Kalorien oder 3 Löffel Olivenöl oder 6 Esslöffel Erdnussbutter pro Tag.

VITAMIN

Vitamine sind sehr wichtig für den Stoffwechsel des Körpers und für die Pflege der Körperzellen. In jeder Körperzelle werden Vitamine für viele Prozesse benötigt, und aufgrund der Auswahl und Verarbeitung moderner Lebensmittel fehlt es uns häufig an Vitaminen.

Vitamin C & B-Komplexe sind sehr temperaturempfindlich, so dass sie beim Kochen bei hohen Temperaturen häufig beschädigt werden. Außerdem muss täglich komplexes Vitamin C & B konsumiert werden, da der Überschuss nicht im Körper gespeichert werden kann und immer über den Urin ausgeschieden wird.

Vitaminmangel kann während der Menstruation zu Augenkrankheiten, Anämie, Bluthochdruck, Nierenerkrankungen, vorzeitigem Altern, Ekzemen, Krebs, Husten, Schnupfen, Osteoporose und Schmerzen führen.

MINERALIEN

Mineralien sind auch sehr wichtig für das Wachstum und den Stoffwechsel in unseren Körperzellen, von Haaren, Haut, Knochen bis hin zu Blutzellen, die im täglichen Leben Mineralien benötigen. Mineralien erhöhen auch die Nervenfunktion und helfen, Nahrung in Energie umzuwandeln.

PFLANZENFASER

Pflanzenfasern oder auch Nahrungsfasern genannt, sind ein Teil der Nahrung, der vom Körper nicht abgebaut wird und dazu beiträgt, die Funktion des Verdauungssystems besser aufrechtzuerhalten.

 

Ballaststoffe sind nützlich, um Nährstoffe im Darm zu absorbieren, eine optimale Darmaktivität aufrechtzuerhalten, die Immunität zu kontrollieren und Darmbakterien auszugleichen und Körperzellen zu schützen, um Verstopfung, Hämorrhoiden, Lebererkrankungen und Dickdarmkrebs vorzubeugen.

LUFT

65% des Körpergewichts besteht aus Wasser. Der Wassergehalt im Körper nimmt durch Verdauung, Atmung, Schweiß und Urin ab. Es ist sehr wichtig, den Wassergehalt in unserem Körper durch das Trinken von Mineralwasser oder durch den Verzehr von Früchten mit hohem Wassergehalt wie Gurken, Wassermelonen und Orangen wieder aufzufüllen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *