7 Dinge, die Sie über Brokkoli Wissen Müssen

Wussten Sie, dass Brokkoli als eines der gesündesten Gemüsesorten gilt? In der Tat wurde dies als “Stern unter den Gemüsen” markiert. Neugierig?

Hier sind Dinge, die Sie über Brokkoli wissen sollten.

Brokkoli stammt aus Italien und gehört zur Brassica-Familie der Kreuzgemüsesorten. Zur selben Familie gehören auch bekanntere Gemüsesorten wie Kohl, Blumenkohl, Grünkohl und Rosenkohl.

  1. Brokkoli ist bekanntermaßen vorteilhaft für Frauen.

Wussten Sie, dass Brokkoli Phytonährstoffe wie Indol und Sulforaphan enthält, von denen bekannt ist, dass sie zur Vorbeugung von Brustkrebs beitragen. Diese Phytonährstoffe blockieren den Östrogenstoffwechsel, der zum Wachstum von Brustkrebs führt. Darüber hinaus ist Folsäure auch gut für schwangere Frauen, um Geburtsschäden vorzubeugen. Dies ist auch eine reichhaltige Kalziumquelle, die Osteoporose vorbeugt.

  1. Hilft beim Schutz des Körpers vor vielen Krebsarten und anderen krebserregenden Substanzen.

Forschungen haben ergeben, dass Substanzen zur Vorbeugung von Brokkoli-Krebs, Sulforaphan genannt, die Immunzellen (sogenannte T-Zellen) aktivieren und der Leber helfen können, Karzinogene zu entgiften, die durch Rauchen, Abgase sowie das Einnehmen von Drogen und Alkohol verursacht werden.

3. Hilft bei gesundheitlichen

Problemen und Cholesterin.Neben dem Ballaststoffgehalt von Brokkoli enthält es Vitamin C und Kalium, was zu einer normalen Herzfunktion beiträgt.

4. Es hat auch gesundheitliche Vorteile beim Abnehmen.

Brokkoli ist ein kalorienarmes Lebensmittel, das besonders für Diätpatienten geeignet ist. Wussten Sie, dass jede Tasse gedünsteten Brokkoli nur 46 Kalorien enthält? Aus diesem Grund ist gedämpfter Brokkoli für Personen, die an einem Gewichtsverlustprogramm teilnehmen, der perfekte Snack.

5. Hat Antioxidantien zur

Stärkung des Immunsystems.Brokkoli enthält erstaunlicherweise mehrere Antioxidantien wie Beta-Carotin, Vitamin C und Glutathion. Abgesehen von der weithin bekannten “Weißmacherwirkung” von Glutathion ist es auch ein wirksames Hilfsmittel für die Leber, um Krebsstoffe und Schadstoffe, einschließlich Blei und Quecksilber, zu neutralisieren.

6. Wird verwendet, um andere

Arten von Krankheiten zu verhindern.Brokkoli ist wie anderes gesundes Gemüse mit der Vorbeugung und Bekämpfung anderer Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes, Arthritis, Krebs und Alzheimer in Verbindung gebracht worden.

7. Es fungiert als Diäthilfe.

Brokkoli ist ein gutes Kohlenhydrat, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, da es reich an Ballaststoffen ist, die Verdauung fördert, Verstopfung verhindert und einen niedrigen Blutzuckerspiegel beibehält.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *